Fandom


Duke Fischron ist der zweitstärkste Boss in Terraria 1.3. Man beschwört ihn indem man mit einem Trüffelwurm im Ozean angelt, wobei die Angel keine Rolle spielt.

Kampfverhalten

Duke Fischron fliegt dem Spieler hinterher und attackiert ihn mit vielen verschiedenen Dingen.

Er attackiert den Spieler fast ununterbrochen mit einem Sprint (genau wie das Auge des Cthulhus, wenn es zum Nahkampf übergeht, nur viel schneller). Er bewegt sich nur Stoßweise, aber seine Geschwindigkeit ist unübertrefflich und macht ihn eigentlich erst zum stärksten Bossmonster.

Ab und zu beschießt er den Spieler mit großen Blasen, die den Spieler verfolgen (homing-Effekt). Diese Blasen lassen sich mit jeder Waffe zerstören (Nahkampfwaffen sollte man generell meiden, da sie gegen seinen hohen Angriffswert nichts entgegenzusetzten haben/ Ausnahme: Vampirmesser). Jedoch verhalten sie sich wie normale Monster, die nur 1 Leben besitzen. Wenn man also keine Waffe hat,die Gegner durchbohrt, muss man jede Blase einzeln zerstören und kann dabei noch nichtmal Duke Fischron treffen. Man sollte trotzdem versuchen die Blasen zu zerstören, da sie sehr viel Schaden machen und durch Blöcke hindurchfliegen.

Duke Fischron erzeugt auch riesiege Wasserstrudel die den Spieler von allen Seiten mit Hairons beschießen. Während der Beschwörung bleibt er stehen und 2 -aus blauen Partikeln bestehende Ringe- schweben zu Boden, wo sie 2 Strudel erzeugen. Die Strudel bauen sich rasch aus einzelnen Segmenten auf. Ein solcher Strudel an sich verursacht bei Berührung ca. 140-160 Schaden. Die Strudel verschwinden erst, wenn Duke Fischron 2 neue Beschwört. Aus den Strudeln schießen unaufhörlich Hairons auf den Spieler. Diese Hairons sind spezielle Monster, welche man töten kann, allerdings droppen sie Nichts, weder Herzen noch Manasterne.

Diese Strudel finden sich im Sturm Stab wieder.

2. Form

Sind die Leben von Duke Fishron auf ca. 1/5 gesunken, bleibt es eine kurze Weile stehen und seine Augen fangen an gelb zu leuchten. Da es "nur" seine Angriffspunkte, seine Verteidigung erhöht, ist eher die Rede von einem Rage-Mode (Rage=Wut). Sein Angriffsmuster ist nun wesentlich aggressiver:

Die kurze Pause zwischen den Sprintangriffen ist nun noch kürzer. Hinzu kommt, dass der Sprint an sich schneller ist, und somit viel häufiger ausgeführt wird (etwa 1,7 mal in der Sekunde).

Duke Fischron erzeugt noch immer ab und zu Blasen, die den Spieler verfolgen. Nun fliegt er aber mit einer sehr hohen Geschwindigkeit einen Kreis, während er die Blasen erzeugt. Da die diese sich gegenseitig nicht abstoßen, bewegen sie sich meist ringförmig auf den Spieler zu, wodurch es relativ schwer ist, sie alle rechtzeitig zu zerstören. Manchmal erzeugt Fishron die Blasen auch unmittelbar in der Nähe des Spielers, was es nochmal erschwert, ihnen auszuweichen. Ist Duke Fishron stark geschwächt, dasht er gleich 2 Mal direkt hintereinander, was den Angriff auch doppelt so effektiv macht.

Auch die Strudel sind nun wesentlich höher - so hoch, das sie mit Flügeln manchmal nicht überwunden werden können. Da die Strudel höher sind, werden auch mehr Hairons auf einmal aus stark variierenden Richtungen auf den Spieler losgelassen. Ist man von 2 Strudeln eingemaueret, ist man schon so gut wie tot: Die Hairons blocken die Angriffe, genauso wie die Blasen von Duke Fishron, nur das sie 2-3 Angriffe überleben; Sie schubsen den Spieler hin und her, während die Strudel oft unüberwindbar sind . Zusätzlich verfolgen die blauen "Beschwörungsringe" den Spieler ein gutes Stück.

Tipps zum Kampf

Um gegen Duke Fischron eine Chance zu haben, werden folgende Items für den Kampf empfohlen:

Ausrüstung 1:

oder

Ausrüstung 2:

Ausrüstung 3:

Ihr solltet euch noch weitere Accessoires suchen, die eure Werte erhöhen. Falls ihr keine habt, könnt ihr bei den übrigen Accessoires auf Schergen setzen. Oder auch die Kreuzhalskette, da diese die Immunität nach erlittenem Schaden verlängert. Seit kreativ!

Zusätzlich solltet ihr alle Tränke trinken, die eure Werte erhöhen (z.B. Eisenhauttrank, Kürbiskuchen). Alles außer Bier, denn Bier verringert eure Verteidigung.

Geschwindigkeitstränke und Gravitationstrank sind auch nützlich. Für regeneration sollte per Lagerfeuer und Regenerationstrank gesorgt werden

Im Kampf solltet ihr ununterbrochen mit dem Razorpine auf Duke Fischron schießen, denn so könnt ihr euch heilen (Effekt der Spektralrüstung). Versucht immer vor ihm wegzufliegen, was am einfachsten mit dem Hoverboard geht, da es sehr schnell ist. Plattformen zu bauen ist nicht unbedingt ratsam: so kann man zwar die Strudel leicht umgehen, aber ihr stoppt immer wenn ihr nach unten wollt, das wäre fatal. Der Boden sollte unbedingt eben sein, um die Strudel besser zu umgehen (möglichst aus Asphalt: erhöhtes Tempo) Generell gilt: immer in Bewegung bleiben!

Wenn man die 2.Ausrüstung benutzt gilt eigentlich das selbe wie oben beschrieben, immer in Bewegung bleiben und Duke Fischron mit dem Vampirmesser beschießen. Sollte man etwas Schaden erleiden ist das nicht weiter schlimm, da man sich mit dem Vampirmesser auch an den Haien heilen kann. Sollte das Leben jedoch auf unter 300 Herzen fallen ist es jedoch notwendig einen Heiltrank zu nehmen. Mit der Meister-Ninjaausrüstung kann man mit richtigem Timing den Sprints von Duke Fischron größtenteils ausweichen.

Wenn man volles Leben hat und auf Distanz gekommen ist, kann man den Boss mit der Tactical Shotgun (oder Chaingun etc.) beschießen, ansonsten immer wieder das Vampirmesser für heilung benutzen.

Arena, optional:

Für die Nutzung der Arena wird der Gravitationstrank und der Heart Reach Trank benötigt. Zu erst gräbt man ein sehr tiefes Loch, min. 17 Blöcke breit. Nun baut man links und rechts jeweils 6 Platformen ran, so, dass immer 3 Herzstatuen darauf passen (kann bei Statuenmangel auch schmaler sein). Dies baut man hoch, bis vor die Grenze, an der die Gravitation sinkt. Anschließend verkabeln. Während man durch die Lücke fällt zieht man die Herzen an und kann sich so leicht heilen. Duke Fishrons Angriffen kann man so auch am leichtesten umgehen.

Einer anderen Strategie nach kann man eine Plattform bauen, die über das ganze Meer geht (nicht außerhalb des Strandes, da Duke Fischron dort, ähnlich wie Plantera, in den Rage-Mode geht). Dann kann man ihn mit dem Vortex Beater (Oder anderen schnellen Schusswaffen mit mindesten 2000 Chlorophyte Kugeln) beschießen. Als Rüstung empfehlt sich die Käferrüstung (Verteidigung). Für die Regeneration nimmt man am besten 10-15 große Heiltränke und 1-5 Regenerationstränke mit. Der Nachteil ist, dass man um den Vortex Beater zu bekommen bereits das Lunar-Event gemacht haben muss.

Trivia

Manche denken,dass Duke Fischron stärker sei als der Mondlord.

1.2.4 Hinzugefügt

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.