Qualität dieses Artikels: 3/5
Qualität dieses Artikels: 3/5
Qualität dieses Artikels: 3/5
Qualität dieses Artikels: 3/5
Qualität dieses Artikels: 3/5

Elektrosphärenraketenwerfer

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DesktopversionKonsolenversionMobilversion Desktop-/Konsolen-/Mobil-Exklusiver Inhalt: Die Informationen sind ausschließlich für die Desktop-, Konsolen-‌ und Mobilversion von Terraria gültig.
Elektrosphärenraketenwerfer
  • Elektrosphärenraketenwerfer (Inventargrafik)
Stack digit 1.png
Eigenschaften
Typ
Verwendet
Munition
Raketen
Schaden40 (Fernkampf)
Rückstoß2 (Sehr schwach)
KT-Chance4%
Ben.geschw.12 (Sehr schnell)
Proj.geschw.12
SeltenheitSeltenheitsstufe: 8
Verkaufen100000*10
Erforschen1 erforderlich
Erstellt Projektil
  • Elektrosphärenrakete
    Elektrosphärenrakete
  • Elektrosphäre
    Elektrosphäre
Der Elektrosphärenraketenwerfer in Verwendung. Wie zu sehen ist, können die elektrischen Felder nicht überlappen.

Der Elektrosphärenraketenwerfer (engl. Electrosphere Launcher) ist eine Hardmode-Fernkampfwaffe, welche Raketen zu der Position des Cursors feuert, welche dann in ein Energiefeld explodieren. Dieses Energiefeld fügt konstant Schaden zu und verschwindet nach 8 Sekunden. Unendlich viele Energiefelder können existieren, jedoch können sich die Energiefelder nie überlappen.

Der Elektrosphärenraketenwerfer kann während des Marsianerwahnsinn-Events vom Marsianer-UFO mit einer Chance von 1:9 (11,11 %) fallen gelassen werden.

Die beste Modifikation ist Unwirklich.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Für die Zwecke der Pilzmitrüstung wird der Elektrosphärenraketenwerfer als ein Werfer gezählt.
  • Der Elektrosphärenraketenwerfer kann keine Blöcke mit der Rakete II und Rakete IV zerstören. Auch die Größe der Explosion und des Energiefeldes bleibt gleich. Es wird jedoch trotzdem mehr Schaden dadurch hinzugefügt.
  • Weder die Explosion noch das Energiefeld können den Spieler verletzen.
  • Die geschossene Rakete explodiert, wenn sie an der Position der Cursors angelangt, auf einen Block oder auf einen Gegner stößt.

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Diese Waffe weist eine Ähnlichkeit mit der Wut des Himmelsdrachen auf, denn beide können Energiefelder feuern. Während die Wut des Himmelsdrachen mehr Energiefelder feuert und keine Munition verbraucht, teilt der Elektrosphärenraketenwerfer mehr Schaden aus und seine Energiefelder dauern länger an.
  • Diese Waffe ist ideal gegen große Horden von Gegnern, da die Energiefelder mehreren Gegnern auf einmal Schaden zufügen können
    • Deshalb ist diese Waffe perfekt für den Kürbismond sowie den Frostmond, da man mit den Elektrosphärenraketenwerfer die vielen Gegner gut unter Kontrolle halten kann. Auch gegen die meisten Minibosse ist er sehr effektiv, da sie sich oft eher langsam bewegen und damit länger von den Energiefeldern getroffen werden können.
  • Obwohl die Rakete III und Rakete IV die identische Funktion aufweisen, wenn sie von dem Elektrosphärenraketenwerfer benutzt werden, kostet die Rakete III nur ein Fünftel des Preises von der Rakete IV, weshalb es nicht ratsam ist, die Rakete IV mit dem Elektrosphärenraketenwerfer zu verwenden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]