Flammenwerfer

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flammenwerfer
  • Flammenwerfer (Inventargrafik)Flammenwerfer (alte Inventargrafik)
Autofeuern
Stack digit 1.png
Eigenschaften
Typ
Verwendet
Munition
Glibber
Schaden35 (Fernkampf)
Rückstoß0,3 (Extrem schwach)
KT-Chance4%
Ben.geschw.30 (Durchschnittlich)
Proj.geschw.21 (unbeeinflusst von Mun.)
TooltipVerwendet Glibber als Munition
SeltenheitSeltenheitsstufe: 5
Verkaufen100000*10
Erforschen1 erforderlich
Verursacht Statuseffekte
Negativer
Statuseffekt
In Brand stehen!In Brand stehen!
TooltipLangsam entweicht das Leben
Wahrscheinlichkeit100 %
Dauer20 Sekunden
Erstellt Projektil
  • Flammen
    Flammen

Der Flammenwerfer ist eine automatische Hardmode-Fernkampfwaffe, welche Glibber als Munition verbraucht. Er verursacht den Flammenmeer!-Debuff für 20 Sekunden. Bei einem normalen Flammenwerfer verbraucht jeder Klick auf die Angriffstaste ein Glibber und erzeugt eine große Linie aus Feuer, welche man während dem Feuern auch hin und her bewegen kann. Mit Modifikationen, welche die Benutzungsgeschwindigkeit erhöhen, wie Schnell oder Unwirklich, verbraucht der Flammenwerfer zwei Glibber pro Click und die Feuerlinie ist größer.

Die beste Modifikation ist Unwirklich.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wasser stoppt die Projektile des Flammenwerfers komplett, jedoch können trotzdem immer noch Gegner direkt unter der Wasseroberfläche getroffen werden. Die Projektile werden nicht von Lava gestoppt, man kann aber nicht feuern, wenn man sich direkt in der Lava befindet.
  • Der Flammenwerfer hat die Fähigkeit, bis zu 4 Gegner zu durchstoßen und eine Gesamtzahl von 5 Gegnern zu treffen.
  • Wenn man den Flammenwerfer direkt unter einer 1-Block dicken Decke gefeuert wird, werden Gegner darüber Schaden bekommen.
  • Da der Flammenwerfer Seelen des Schreckens zum Herstellen benötigt, kann er erst erhalten werden, sobald man Skeletron Prime besiegt hat.

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Flammenwerfer ist eine gute Waffe um große Horden von Gegnern zu bekämpfen, besonders nützlich ist er bei frühen Hardmode-Events wie der Pirateninvasion, der Armee des Alten und der Sonnenfinsternis.
  • Der Flammenwerfer ist eine gute Waffe gegen Wurmgegner, da er mehre Segmente auf einmal treffen kann.
  • Mit der Frostrüstung kann der Flammenwerfer den Flammenmeer!- und den Frostbrand-Debuff gleichzeitig verursachen. Das kann man dadurch erkennen, dass der Flammenwerfer neben den orangen Flammen auch blaue Flammen ausstößt.
  • Falls man wenig Glibber zur Verfügung hat, so kann ein Flammenwerfer mit der Modifikation Langsam sogar besser sein, da er dadurch weniger Glibber verbraucht, aber trotzdem ungefähr den gleichen Schaden wie normal austeilt.
  • Um schnell viel Munition für den Flammenwerfer zu erhalten, kann man eine Glibberfarm mithilfe von Lava, einer Schleimstatue und einem Timer machen.
    • Falls man keine Schleimstatue finden kann, so ist eine andere Möglichkeit, viel Munition zu erlangen, während eines Schleimregens Schleime zu töten und auf den Schleimkönig zu warten, durch den man viel Glibber auf einmal bekommen kann.
    • Eine weitere Option sind Bauchfüßler, welche man in der Nacht im Heiligtum treffen kann.
  • Der Flammenwerfer ist nützlich gegen sich schnell bewegende Gegner.
  • Der Flammenwerfer ist nutzlos gegen Wassergegner, da er nicht unter Wasser feuern kann.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ElfenschmelzerElfenschmelzer ist ein indirektes Upgrade zum Flammenwerfer, welchen man während des Frostmondes bekommen kann.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Desktopversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsolenversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mobilversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3DS-Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]