Terraria Wiki
Advertisement
Terraria Wiki
GrünalgenerzChlorophyte Ore
  • Grünalgenerz (Inventargrafik)Grünalgenerz (alte Inventargrafik)
  • Grünalgenerz (platziert)
Auto-Benutzen
Stack digit 9.pngStack digit 9.pngStack digit 9.png
Eigenschaften
  • Pickaxe icon.png 200 %
Typ
Platzierbar (1 breit × 1 hoch)
Ben.geschw.15 (Sehr schnell)
TooltipReagiert auf Licht’
SeltenheitSeltenheitsstufe: 7
Verkaufen15
Erforschen100 erforderlich

Grünalgenerz im Terraria-Logo der offiziellen Terraria-Foren (Dschungel-Stil).

Grünalgenerz (engl. Chlorophyte Ore) ist ein Erz, welches erst im Hardmode im Untergrunddschungel zu finden ist und zur Herstellung von Grünalgenbarren dient. Nach dem Besiegen der Fleischwand werden sehr langsam Schlammblöcke, die sich in der Nähe von Dschungelgrasblöcken befinden, in Grünalgenerzblöcke umgewandelt. Eine Spitzhacke oder ein Bohrer mit einer Spitzhackenkraft von mindestens 200 % ist erforderlich, um Grünalgenerz abzubauen. Dies bedeutet, dass mindestens die Spitzhackenaxt bzw. die Drax benötigt wird, wofür alle drei mechanischen Bossgegner besiegt werden müssen (in der 3DS3DS-Version-Version kann die Drax jedoch auch gelegentlich in Schattentruhen gefunden werden).

Grünalgenerz breitet sich langsam aus, indem es benachbarte Schlamm- und Dschungelgrasblöcke zu Grünalge konvertiert, wodurch es mit der Zeit zu großen Adern anwächst. Diese einzigartige Eigenschaft ermöglicht es ferner, Grünalgenerz „auszusäen“, um eine nahezu vollständig nachhaltige Quelle zu erhalten. In der Desktopversion Desktopversion, Konsolenversion Konsolenversion‌ und Mobilversion Mobilversion kann Grünalge auch nahe Dreckblöcke zu Schlamm und verdorbenes, Purpur-, heiliges und gewöhnliches Gras zu Dschungelgras umwandeln und sich so weiter ausbreiten.

Grünalgenerz kann sich nur ausbreiten und Blöcke umwandeln, wenn es sich unterhalb der vertikal mittleren Hälfte des Untergrunds befindet. Es kann sich nur auf direkt angrenzende Blöcke ausbreiten (und das auch nur, wenn nicht bereits zu viel Grünalgenerz bereits in der Umgebung vorhanden ist) und kann Blöcke in einer Entfernung von bis zu fünf Feldern umwandeln.

Grünalgenerz knapp oberhalb der Höhlenschicht.

Herstellung[]

Verwendet für[]

ResultatZutatenHerstellungsobjekt
GrünalgenbarrenGrünalgenbarren (KonsolenversionOld-gen-KonsolenversionMobilversion3DS-Version)AdamantitschmiedeAdamantitschmiede
oder
TitanschmiedeTitanschmiede
GrünalgenbarrenGrünalgenbarren (Desktopversion)
GrünalgenziegelGrünalgenziegelDesktop-, Konsolen- und Mobilversion (2)SchmelzofenSchmelzofen
total: 3 row(s)

Erfolge[]

Achievement Photosynthesis.png
Photosynthese • Baue Grünalgen ab, ein organisches Erz, das du tief in der dichtesten Flora findest.
Mine your first Chlorophyte Ore. Desktop-, Konsolen- und Mobilversion

Geschichte[]

Important.svg Dieser Abschnitt ist nicht oder unvollständig übersetzt.
Hilf mit, indem du den Text übersetzt und anschließend diesen Hinweis entfernst. Dies entfernt diese Seite auch aus der Liste von Seiten mit unzureichender Übersetzung.
  • Desktop 1.4.0.1: Grafik aktualisiert.
  • Desktop 1.3.0.1:
    • Chlorophyte can grow in bigger chunks now.
    • Chlorophyte Ore is now allowed to revert Crimson and Corruption grass to normal Grass, and convert Dirt into Mud.
    • Placed Chlorophyte has a new texture.
    • Can now be crafted into Chlorophyte Bricks.
    • Sell price increased from 50 to 6.
  • Desktop 1.2.3: Increased stack limit from 99 to 999, but is now rarer and grows slower.
  • Desktop 1.2.0.3:
    • Chlorophyte Drill can mine Chlorophyte Ore again, because the pickaxe power has been increased from 190% to 200%.
    • Chlorophyte Ore is now mineable with Chlorophyte Pickaxe.
  • Desktop 1.2.0.2:
    • Can no longer be mined by bombs.
    • Can no longer be mined with the Chlorophyte Drill, whose Pickaxe Power has been reduced from 210% to 190%.
  • Desktop 1.2: Eingeführt.
  • Konsole 1.02: Eingeführt.
  • Switch 1.0.711.6: Eingeführt.
  • Mobil 1.2.6508: Eingeführt.
  • 3DS-Veröffentlichung: Eingeführt.
Advertisement