Irrer Kultist

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DesktopversionKonsolenversionMobilversion Desktop-/Konsolen-/Mobil-Exklusiver Inhalt: Die Informationen sind ausschließlich für die Desktop-, Konsolen-‌ und Mobilversion von Terraria gültig.

Ancient Cultist Trophy.png„Der fanatische Anführer des Verliesordens...“Ancient Cultist Trophy.png

Irrer Kultist
Lunatic Cultist.png
Map Icon Lunatic Cultist.png
Kartensymbol
Classic mode icon.png Klassisch
Expert mode icon.png Experte
Master mode icon.png Meister
Eigenschaften
Typ
Umgebung
KI-TypIrrer-Kultist-KI
Schaden50/75/112 (Nahkampf)
36 / 72 (Schattenball)
70 / 100 (Eisball)
60 / 80 (Feuerball)
90 / 120 (Sphäre)
120 / 160 (Uraltes Licht)
30 / 45 (Uraltes Schicksal)
Max. Leben32000/40000/51000
Abwehr42 / 27 (≤50% Leben)
Rückstoß-
Widerstand
100 %
Immun gegenalle Statuseffekte außer Peitschen-Statuseffekte
Verursacht Statuseffekt
StatuseffektIn Brand stehen!In Brand stehen!
TooltipLangsam entweicht das Leben
Wahrsch.(Feuerball) 100 %
Dauer0.5-2.5 Sekunden / 1-5 Sekunden
Fallen gelassene Gegenstände
Münzen100000*10250000*25
Uralter Kultist / Irrer KultistDoppelgänger
Ancient Cultist.png
Map Icon Lunatic Cultist.png
Kartensymbol
Classic mode icon.png Klassisch
Expert mode icon.png Experte
Master mode icon.png Meister
Eigenschaften
Typ
Umgebung
KI-TypIrrer-Kultist-KI
Schaden0
Max. Leben10000
Abwehr35 / 22 (≤50% Leben)
Rückstoß-
Widerstand
100 %
Immun gegenalle Statuseffekte

Der Irre Kultist (engl. Lunatic Cultist) ist ein Hardmode-Boss, welchen man nach dem Besiegen von Golem bekämpfen kann. Man beschwört ihn, indem man alle vier Kultisten am Eingang des Verlieses tötet. Der irre Kultist wird von vielen Leuten als der vorletzte Boss in Terraria angesehen und wird somit nur noch vom Mondherr übertroffen. Das Besiegen des Bosses leitet das Mondinvasions-Event ein.

Nachdem alle vier Mondsäulen besiegt wurden, erscheinen die vier Kultisten wieder am Verlieseingang und erlauben es dem Spieler, nochmals gegen den irren Kultisten zu kämpfen und das Event danach von neuen einzuleiten.

Anders als viele andere Bosse im Spiel lässt der irre Kultist beim Besiegen keine besonderen Waffen, dafür aber den uralten Manipulator fallen, eine Crafting-Station, welche man benötigt, um viele Endspiel-Waffen und Rüstungen herzustellen.

Während der Irre Kultist am Leben ist, spielt die Musik Boss 4.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der irre Kultist hat seinen ersten Auftritt bei der mysteriösen Tafel, die er zuerst "absorbiert", sobald die vier Kultisten besiegt sind. Dabei ist unverwundbar und kann nicht angegriffen werden. Danach teleportiert er sich in die Luft und wird dann immer zwischen folgenden Attacken wechseln:

  • Er schießt drei zielsuchende FeuerballFeuerbälle auf den Spieler.
  • Er erzeugt einen EisnebelEisball, welcher Eisscherben in alle Richtungen feuert und sich dabei dreht.
  • Er beschwört eine BlitzkugelSphäre, welche mehrere Male Blitze auf den Spieler schießt.

Wenn der irre Kultist Schaden nimmt, fängt er nach einiger Zeit an, eine weitere Attacke zu benutzen: Er schießt zwei Reihen von zielsuchenden, aber zerstörbaren Altes LichtUralten Lichtern auf den Spieler.

Im Expertenmodus kann er zusätzlich auch mehrere Altes UnheilUralte Schicksale beschwören, welche alle 4 lila Projektile im Kreuzmuster auf den Spieler abfeuern.

Zwischen den Attacken kann es passieren, dass der Irre Kultist ein Ritual durchführt: Er beschwört eine größere Version der mysteriösen Tafel, sowie mehre Duplikate von sich selbst um sie herum und der Spieler muss nun den wahren Kultisten zwischen den Duplikaten ausfindig machen. Wenn dem Spieler das gelingt und er nur den echten Kultisten angreift, so wird dieser von seinem Ritual abgelenkt, die Doppelgänger zerstört und nichts weiter passiert. Wenn der Spieler jedoch einen der Doppelgänger angreift, oder gar überhaupt nichts tut, so kann der Boss sein Ritual erfolgreich beenden, die restlichen Doppelgänger werden überleben und der Irre Kultist kann eine besondere Kreatur erscheinen lassen, welche den Spieler angreifen und den Kampf erschweren wird. Die Doppelgänger werden dem irren Kultisten in einer bestimmten Formation folgen und den Spieler mit zielsuchenden SchattenfeuerballSchattenbällen angreifen. Die Doppelgänger sind unverwundbar und man kann sie nur loswerden, indem man bei dem nächsten Ritual den richtigen Kultisten angreift und damit alle Duplikate verschwinden lässt. Schafft der Spieler es jedoch nicht, den wahrend Kultisten ausfindig zu machen, kann er schnell mit einer Vielzahl von Doppelgängern, Kreaturen sowie den normalen Attacken des Kultisten überwältigt werden.

Wenn der irre Kultist sein Ritual beenden kann, so wird er immer zuerst einen Phantasm-DrachePhantasm Drachen erscheinen lassen, ein wurmähnlicher Gegner, welcher den Spieler aus der Luft angreift. Wenn bereits ein solcher Drache am Leben ist, so erscheint stattdessen eine Alte VisionAlte Vision, welche ein Miniaturformat des Kopfes vom Mondherrn darstellen soll. Die Kreaturen sind im Gegensatz zu den Doppelgängern verwundbar und können getötet werden.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn man sich während dem Kampf mit einem magischen Spiegel oder Ähnlichem nach Hause teleportiert, so wird der Boss verschwinden.
    • Wenn sich der Spieler nach Hause teleportiert, während der der Kultist noch die mysteriöse Tafel absorbiert, so wird dieser verschwinden, die Tafel wird aber ihre Animation zu Ende führen.
  • Wenn der Spieler gegen den Irren Kultisten verliert (da es, wegen dem Fakt, dass er sich nach ein paar Attacken immer direkt neben den Spieler teleportiert, praktisch unmöglich ist von diesem wegzulaufen) werden die vier Kultisten am nächsten Tag wieder am Verlieseingang erscheinen.
  • Die vier Kultisten werden aber nicht erscheinen, wenn Skeletron noch nicht besiegt wurde, da der alte Mann wegen seiner höheren Priorität ihren Erscheinungsplatz blockiert. Die einzige Ausnahme ist die Mobilversion, wo die Kultisten Vorrang gegenüber dem alten Mann haben.
  • Der Irre Kultist wird nur 75% des Schadens von zielsuchenden Projektilen wie Grünalgenkugeln oder Günstlingen nehmen.
  • Er kann maximal 6 Doppelgänger auf einmal haben.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achievement Obsessive Devotion.png
Zwanghafte Aufopferung • „Besiege den uralten Kultisten, den fanatischen Anführer des Verliesordens.“
Defeat the Lunatic Cultist for the first time. Desktop-, Konsolen- und Mobilversion

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für ausführlichere Strategien und Waffen- und Arena-Empfehlungen bezüglich des Kampfes mit dem Irren Kultisten siehe Leitfaden:Irrer Kultist-Strategien.

Lunatic Cultist.png   Ancient Cultist.png
Der echte Irre Kultist (links) und sein Doppelgänger (rechts)
  • Man sollte es vermeiden, den Irren Kultisten zu besiegen, wenn man noch nicht für die Mondinvasion bereit ist.
  • Den es gibt einige Wege, den echten Kultisten von seinen Doppelgängern zu unterscheiden:
    • Nur der echte Irre Kultist hat eine Lebensanzeige.
    • Der echte Irre Kultist hat eine Pupille, während die Augen der Doppelgänger komplett leer sind.
    • Der echte Irre Kultist hat eine Linie auf seiner Kapuze, während seine Doppelgänger sie nicht haben.
    • Die meisten Günstlinge und zielsuchenden Projektile werden nur den echten Irren Kultisten angreifen. Das funktioniert nicht mehr ab dem 1.4-Update, da zielsuchende Projektile sich dabei wie normale verhalten werden. Bei den Günstlingen ist es bisher aber noch unklar, was genau sie machen.
    • Der echte Irre Kultist strahlt kein Licht aus, seine Doppelgänger aber schon. Dies ist aber nur sichtbar, wenn man während der Nacht gegen den Boss kämpft.
    • Ein Jägertrank wird nur den echten Irren Kultisten hervorheben.
    • Vor dem 1.4-Update hießen die Doppelgänger im normalen Modus "Uralter Kultist", im Expertenmodus und seit dem 1.4-Update heißen sie jedoch auch "Irrer Kultist".
  • Das Benutzen der Autopause kann dem Spieler genug Zeit verschaffen, den wahren Irren Kultisten ausfindig zu machen.
  • Das Angreifen eines Doppelgängers ist gar keine so schlechte Idee, wenn man ein Vampirmesser benutzt. Der Phantasm-Drache bietet eine große Angriffsfläche für diese Waffe und kann dafür benutzt werden, um sich schnell viele Leben zu heilen.
  • Viele der Attacken des Bosses werden von Blöcken aufgehalten. Wenn der Spieler eine Waffe benutzt, welche durch Blöcke angreifen kann, so kann der Kampf dadurch etwas erleichtert werden.
  • Es gibt kaum einen Grund, den Irren Kultist selbst zu besiegen, da keine Waffen fallenlässt und man seine Dropps auch nicht für Geld verkaufen kann. Der Boss ist jedoch die einzige Möglichkeit, die Mondinvasion zu initiieren und damit Zugriff auf einige der mächtigsten Waffen im Spiel zu kommen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Attacken des Irren Kultisten sollen die die vier Türme der Mondinvasion repräsentieren.
  • Viele Leute denken, dass der Irre Kultist von dem Enwicklerset von Crowno inspiriert wurde. In Wirklichkeit gab es den Irren Kultisten aber schon bevor Crowno's Set eingeführt wurde.
  • Das Aussehen des Bosses basiert auf einem Seuchendoktorkostüm, was ein Outfit war, welches von den Ärzten im 17. Jahrhundert getragen wurde, um sich über die Luft übertragbare Krankheiten zu schützen.
  • Der Irre Kultist ist der kleinste, menschlichste und der einzige Boss ohne eine Statusnachricht bei seinem Erscheinen.
  • Die Maske, Trophäe und der Erfolg des Bosses bezeichnen ihn als "uralten Kultisten" statt einem "irren Kultisten", da sie immer noch den Namen verwenden, welcher bei seiner der Entwicklung benutzt wurde. Einige andere Drops aus dem 1.3-Update haben ebenfalls ihre Entwicklungsnamen verwendet, bis sie verbessert wurden.
    • Zusätzlich gibt es auch ein ungenutzten Erfolg im Spielcode, welcher ihn als "Wahnsinnigen Kultisten" bezeichnet.
  • Der Irre Kultist hat in dem Spielcode einen ungenutzten Expertenmodus-Schatzbeutel, welcher aber unmöglich zu erhalten ist und nie von dem Boss fallengelassen wird.
  • Er ist der einzige Boss, welcher eine Bossmusik benutzt, die nach einem anderen Boss (Golem) benannt ist und der einzige Boss, welche Musik schon vor seinem Erscheinen startet.
  • Der Begriff "irre" bedeutet soviel wie "wahnsinnig" oder "mental krank". Das Wort im Englischen (lunatic) kommt aber von dem früheren Glauben, dass Seuchen von dem Mond verursacht wurden, was definitiv eine Anspielung auf die Mondinvasion ist.
  • Der Irre Kultist, das Gehirn von Cthulhu, der Mondherr, Schleimkönig, die Schleimkönigin, Kaiserin des Lichts und Herzog Fischron im Expertenmodus sind die einzigen Bosse, welche sich teleportieren können.
  • Das Kartensymbol des Bosses wird auch für seine Doppelgänger gezeigt.
  • Wenn der Irre Kultist zuerst erscheint, werden leuchtende Partikel von der mysteriösen Tafel ausgehen und er macht ein Geräusch, was sich stark wie eine schlecht aufgezeichnete Stimmaufnahme anhört. Es wird zufällig eines dieser folgenden Geräusche abgespielt: .
    • Danach lacht er den Spieler aus während er seine Maske etwas anhebt und sich schüttelt.
    • Alle Stimmaufnahmen klingen entfernt wie ein "I am the moon, you know?" ("Ich bin der Mond, weißt du?"), was wohl darauf anspielen soll, dass die Mondinvasion nach seinem Besiegen initiiert wird. Bei manchen der Geräusche ist es etwas einfacher zu hören als bei anderen, aber wenn gut genug hinhört, dann kann diese Worte bei allen vier Stimmaufnahmen bemerken.
  • Blöderweise erscheint bei dem Besiegen des Irren Kultisten die Statusnachricht "Himmlische Kreaturen fallen ein" vor der Statusnachricht "Irrer Kultist wurde besiegt", was wohl darauf hindeuten soll, dass der Irre Kultist sein Ritual noch rechtzeitig zu Ende führen konnte bevor der Spieler ihn getötet hat.
  • Wenn der Irre Kultist despawnt, wenn der Spieler sich von ihm wegteleportiert hat, so spielt seine Sterbe-Animation.
  • Der Irre Kultist hat neben der Kaiserin des Lichts eines der am wenigsten vorhersehbaren Angriffsmuster, was sich darauf beziehen kann, wie menschlich er im Vergleich zu anderen Bossen ist, welche oft vorhersehbarer sind und kaum ihre Strategien wechseln, um den Spieler zu töten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Desktopversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Desktop 1.3.0.4:
    • Wird nicht mehr erscheinen, wenn der Kampf mit dem Mondherren kurz bevorsteht und die Titelnachricht schon eingegangen ist.
    • Kann nicht mehr während wichtigen Ereignissen wie Events oder Bosskämpfen erscheinen.
    • Seltenen Fehler behoben, wo die Kultisten im Mehrspielermodus im Boden feststeckten.
  • Desktop 1.3.0.1: Eingeführt.

Konsolenversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Switchversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mobilversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]