FANDOM


Der Lebende Baum ist ein am Anfang mancher Spiele generierter Riesenbaum. Er wird nur an der Oberwelt generiert, sein Wurzelwerk kann sich unterirdisch allerdings weit verflechten.

Der Baum ist einige Blöcke hoch und kann auf kleinen Karten die Harpien-Höhen erreichen. Der Lebende Baum besitzt auch, anders als normale Bäume, feste Blöcke, sodass man nur an ihm vorbeikommt, wenn man sich durch ihn durchgräbt.

Der Stamm besteht aus normalem Holz, welches sich problemlos abbauen lässt, während das Laub keinen Nutzen bietet. Mit etwas Glück hat der Lebende Baum einen Eingang der tief in die Wurzeln ragt. In diesem Fall findet man auch rasch einen kleinen unterirdischen Raum. In ihm befinden sich einige Objekte und eine Truhe mit besonderen Items. Hat man kein Glück so gibt es keinen Eingang und der Baum ragt auch nicht besonders weit in die Tiefe.

Living Wood2

Ein Baum mit Eingang

Der Lebende Baum eignet sich hervorragend für das Bauen einer Heimatbasis. Dazu muss man lediglich auf Bodenhöhe einen Tunnel durch ihn durchgraben, beide Seiten mit Türen verschließen, damit dort keine Monster hinein gelangen, und dann nach oben hin den Stamm aushöhlen.

Mit dem Seil kann man sich dann einen "Fahrstuhl" bauen, mit dem man innerhalb des Baumes schnell hoch und runter kommt, ohne sich zu verletzen. Auf den großen Ästen des Lebenden Baums kann man anschließend geräumige Wohnungen für die NPCs zimmern, in welche sie bald einziehen.

Der große Vorteil an dieser Art von Heimatbasis ist, dass sie nicht nur sehr hübsch, sondern annähernd uneinnehmbar ist. Weder Boden- noch Luftfeinde können in die Wohnungen der NPCs eindringen, weil die Bodenfeinde das Seil nicht erklimmen können und die Luftfeinde nicht durch die Türen am Boden kommen, sofern diese geschlossen sind. Somit sind die NPCs, sobald sie eingezogen sind, in völliger Sicherheit.

Man muss lediglich auf fliegende Gegner aufpassen, während man die Wohnungen für die NPCs auf den Ästen baut, da diese den Spieler angreifen können, solange die Wohnungen nicht vollständig gebaut sind.

Für eine Heimatbasis in einem Lebenden Baum eignet sich besonders Wohnungseinrichtung aus Lebendem Holz, welche man an einer Lebendholz-Werkbank herstellen kann.

Trivia

Living Wood3

Die Schatzkammer unter der Erde im Baum

  • Die Lebenden Bäume sind mit den nordamerikanischen Redwood-Bäumen vergleichbar, die aber auch in Europa, darunter Deutschland, hier und da zu finden sind, zum Beispiel gibt es in Heidelberg auf dem Königsstuhl eine große Population riesiger Redwood-Bäume
  • Alternativ kommt er einem Mammutbaum aus unseren Regenwäldern am nächsten.
  • Obwohl er als Baum zählt, benötigt man keine Axt sondern eine Spitzhacke um die Blöcke abzubauen.








Items

Einzigartige Schätze Abbaubare Schätze
20px-Leaf Wand Blattstab 20px-Living Wood Chest Lebende Holz Kiste
20px-Living Wood Wand Lebender Holzstab 20px-Living Wood Table Lebender Holztisch
Living Wood Chair Lebender Holzstuhl
Living Wood Door Lebende Holztür
Living Wood Wall Lebende Holz Wand
L..Webstuhl
Lebender Webstuhl
Living Wood1

Ein Baum ohne Eingang und ohne Truhe

Tipp

  • Der Baum ist eine super "Barriere" um das Crimson bzw. die Infektion aufzuhalten.

Update

1.2: Hinzugefügt

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.