Fandom


Der Mondherr ist in der PC- und modernen Konsolenversion der Endgegner des Spiels.

Erscheinen

Er spawnt, nachdem alle 4 Celestial Towers (Solar, Vortex, Nebula und Stardust Pillar) besiegt und das Lunar Event beendet wurde. Die Nachricht "Impending Doom approaches..." erscheint kurz danach und der Bilschirm wird wiederholt gerüttelt und dunkel (ähnlich wie das Void Dye). Nach ungefähr 40 Sekunden spawnt der Mondlord.


Beschwörung

Mit Hilfe des Celestial Sigil kann der Endboss auch selbstständig beschwört werden.

Verhalten

Der Mondherr hat insgesamt 145.000 Lebenspunkte und ist der letzte Boss von Terraria.

Er attackiert den Spieler zunächst mit seinen 3 Augen. Zudem kann er den Spieler mit seiner Zunge festhalten, was den Debuff Mondbiss gibt, welcher für 17 Sekunden Heilung durch Waffen oder Rüstung verhindert. Aus diesem Grund ist es nicht empfohlen, mit Waffen wie den Vampirmesser zu kämpfen. Auch der Effekt der Spektralrüstung wird dadurch behindert.

Im Spieler spawnen zudem kleine Monster, die den Mondlord um jeweils 1000 Lebenspunkte heilen, wenn man sie nicht tötet, bevor sie in seinen Mund kriechen.

Er hat 4 Hitboxen, wo man ihn treffen kann: seine zwei Hände, seinen Kopf und sein Herz (Kern). Der Kopf hat 45.000 Lebenspunkte, jede Hand hat 25.000 Lebenspunkte und sein Herz hat 50.000 Lebenspunkte. Die Augen in Händen und Stirn können sich schließen. Dadurch ist es temporär unverwundbar.

Zerstört man eine Hand oder das Auge, spawnt jeweils ein Wahres Auge von Cthulhu, die den Spieler mit folgenden 4 Attacken angreifen können:

  1. Lässt Augen spawnen, welche dem Spieler hinterherfliegen und explodieren, sobald sie einen festen Block berührt haben.
  2. Es spawnt 6 Sphären im Kreis, die auf den Spieler zufliegen und explodieren
  3. Feuert Bolzen ab
  4. Feuert kleineren Laserstrahl ab

Des Weiteren feuert der Mondherr ab und zu einen großen Laserstrahl, welcher massiven Schaden austeilt und auch nicht durch soliden Blöcke aufgehalten werden kann. Die Rute der Zwietracht ist ein unersetzliches Gut!

Sobald man beide Hände und den Kopf besiegt hat, öffnet sich ein Loch in seinem Brustkorb und man kann das Herz zerstören.

Es ist ratsam Herzstatuen, Herzlaternen, Lagerfeuer und Honig zu benutzen beziehungsweise aufzustellen. In der Mobilen und Konsolenversion wird der Mondlord durch Ocram ersetzt.

Trivia

  • Cenx, ein Entwickler von Terraria, sagte in einem Livestream, dass der Mondherr der Bruder von Cthulhu sei. Jedoch besitzt der Bruder von Cthulhu goldene Augen, dadurch ist es unwahrscheinlich, dass es sich dabei um Cthulhu's Bruder handelt.
  • Es wurde mittlerweile durch der offiziellen Terraria-Geschichte bestätigt, das der Mondherr Cthulhu selbst ist, der durch der Dryade und ihren Mitstreiterinnen geschwächt wurde.
  • Cthulhu ist ein gottähnliches Wesen, das sich der amerikanische Fantasy-/Horrorautor Lovecraft ersonnen hatte. Hierzu gehört gleich ein ganzen Mythos mit allem, was dazu gehört: Cthulhu-Mythos Es gibt diverses Anschauungsmaterial von Fans, wie z.B. dieses Exemplar: Cthulhu Es sieht dem Mondherr sehr ähnlich.
  • Die Augen in der zweiten Phase heißen "True Eye of Cthulhu" (dt. Wahres Auge des Cthulhus), was auch darauf schließen würde, dass der Mondherr Cthulhu sei.
  • Der Mondherr ist das einzige Monster, bei dem kein Lebensraub möglich ist.
  • Manche denken das Duke Fishron stärker sei als der Moonlord.

Taktik

Auch wenn es den Endboss dartstellt, ist er nur gegen den Debuff Verwirrung immun. 

Moon

Sitz mit Zusätzen: Honig, Campfire, Herzlaternen, Spikeballfallen

Eine gute Taktik ist, wenn man im Mount Slot den Marsianischen Autoschlüssel hat, sich rein setzt und dann ihn mit einer Fernkampfwaffe zu beschießen. Am besten mit Chlorophytekugeln. Und wichtig: nicht stehen bleiben, sonst stirbt man nach einer Minute. Eine bessere Alternative ist das Piratenschiff, welches man vom Fliegenden Holländer im Master Mode bekommt.

Eine weitere Taktik ist eher etwas für Nahkämpfer oder Tanks. Man baut sich einen kleinen Sitz mit Honig, Lagerfeuer und Herzlaternen und stellt sich in den Honig um alle nötigen Regenerationsbuffs zu erhalten. Nun bleibt man stehen und kämpft nur mit der Solar Eruption. Man bringt alle 3 Bestandteile in den Roten Bereich und zerstört dann alle gleichzeitig. Dies erfordert etwas Übung und die Nutzung von Heiltränken und einer guten Rüstung, wie die Käferrüstung oder Valhalla Rüstung. Kleiner Tipp spielt im Mehrspieler dadurch greifen euch die Augen, die die Hände spawnen, nicht an.

Eine weitere Taktik ist etwas für Summoner mit entsprechenden Accessoires: Baue einen Raum in der Luft und lasse die Krankenschwester dort einziehen. Platziere Herzlaternen, ein Lagerfeuer und stell dich vorzugsweise in Honig. Erhöhe zusätzlich deine Minionanzahl mithilfe des Verhexten Tisches. Eventuell kannst du noch Herzstatuen platzieren verbunden mit Kabeln an einer Druckplatte oder Schalter, damit sie dir immer Herzen geben. Beschwöre deinen Sternenstaubdrachen so oft, dass er seine maximale Länge und Stärke erreicht hat und warte/beschwöre den Mondherr. Jetzt lässt du den Drachen für dich kämpfen und heile dich immer wieder bei der Krankenschwester. Wenn der Mondherr seinen Laser verschießt, weich ihn mithilfe der Rute der Zwietracht aus.

Geschichte

  • 1.4.0.1: Lässt nun Münzen fallen
  1. Lässt nun sein Loot fallen, auch wenn du während seiner Todesanimation stirbst
  2. Lässt nun Super Heiltränke anstatt Große Heiltränke fallen
  3.  Lässt anstatt Feier die Feier MK 2 fallen
  4. Sein großer Laser geht nun durch solide Blöcke
  • 1.3.0.5: Nun auch mit Celestial Sigil beschwörbar.
  • 1.3.0.1: Hinzugefügt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.