FANDOM


Schneebiom
Schneebiome wurden mit dem Update 1.1.1 eingeführt und sind in jeder neuen Welt enthalten, welche zwischen dem 15. und 31. Dezember erstellt wird. Außerhalb dieses Zeitraumes

besteht nur eine 33% Chance, dass in einer neuen Welt ein Schneebiom auftauchen wird.

Seit 1.2 spawnen dort nun auch besondere Monster wie einen Eisschleim oder Zombies mit Eskimomänteln. Es gibt nun spezielle Items, Eiskisten und sogar einen Eis-Untergrund. Statt Regen gibt es nun dort Schneestürme.Diese Treten bei normalem Regen in den anderen Biomen auf.Es gibt auch eine Art "Miniboss" der whärend des Blizzards/Schneesturms vorkommen kann;dieser wrird für besondere Eissachen verwendet. Davor gab es im Eis-biom eigentlich nichts besonderes.

Wenn sich mehrere Schneeblöcke nebeneinander befinden, so entsteht ein Schneefall. Man kann die Blöcke jederzeit abbauen und wo anders platzieren und so diesen Fall "künstlich" erstellen. (Ein einziger Block reicht aus um dies zu ermöglichen. So ist auch möglich in Welten welche keinen Schneebiom vorweisen, eines zu erschaffen. Dies gelingt indem man von einer bestehenden Welt mit Schneebiom den Schnee abbaut und einfach in einer anderen Welt platziert.

Schneebiome sind gegen die Ausbreitung Heiligen Gebietes und der Infektion völlig immun. Daher kann man dort ideal sein Haus errichten bzw. die Schneeblöcke dazu nutzen, um z. B. die Infektion einzudämmen.

Warnung: Eisblöcke können korrumpieren!  Entweder wechseln sie die Farben in: rot und/oder lila (Bedeutet Korruption/Infektion), oder sie können auch pink sein (Heiliges Gebiet).

Monster

Im Eisbiom gibt es statt Zombies Eskimozombies

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.