Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5

Schwierigkeit

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schwierigkeitsgrad (engl. difficulty) in Terraria ist durch verschiedene Optionen einstellbar.

  • Der wörtliche Schwierigkeitsgrad ist eine charakterbezogene Einstellung, welche während der Erstellung eines neuen Spielercharakters ausgewählt wird. Es gibt die folgenden Stufen: ReiseDesktop- und Mobilversion, Klassisch (KonsolenversionOld-gen-Konsolenversion Softcore), Mediumcore und Hardcore. Die Unterschiede zwischen den Stufen bestehen vor allem in den Auswirkungen des Todes des Spielercharakters: Klassische Charaktere lassen beim Tod Münzen fallen, Mediumcore-Charaktere lassen Gegenstände fallen und Hardcore-Charaktere können darüber hinaus nach dem Tod nicht wieder erscheinen, sondern werden permanent gelöscht. Reise-Charaktere starten mit zusätzlicher Ausrüstung und können nur in Reise-Welten gespielt werden. Nach dem Erstellen eines Charakters ist es nicht möglich, seinen Schwierigkeitsgrad zu verändern. In der 3DS-Version3DS-Version gibt es keine dieser Optionen und alle Charaktere werden als Klassisch-Charaktere erstellt.
  • Ein weiterer Schwierigkeitsparameter bezieht sich auf die Welt. Beim Erstellen einer neuen Welt gibt es die Auswahlmöglichkeiten ReiseDesktop- und Mobilversion, Klassisch, ExperteDesktop-, Konsolen- und Mobilversion und MeisterDesktop- und Mobilversion. Diese Einstellung ist separat vom Spielercharakter und kann nach Generierung der Welt ebenfalls nicht mehr geändert werden.
  • Eine dritte Form der Schwierigkeit ist die Unterscheidung zwischen Pre-Hardmode und Hardmode. Der Übergang vom Pre-Hardmode in den Hardmode ist eine einmalige, permanente Änderung der Welt und ist vorgesehener Teil des Spielfortschritts und daher nicht optional.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]