Terraria Wiki
Advertisement
Terraria Wiki
Zusammenführung der Wikis von Gamepedia und Fandom
Zusammenführung der Wikis von Gamepedia und Fandom
Diese Seite enthält womöglich Darstellungs- oder Formatierungsfehler!
Sie wurde im Zuge der Wiki-Zusammenführung von der Seite Heiliger Untergrund importiert und noch nicht angepasst. Mitunter sind Bilder, Links oder Vorlagen eingebunden, die in diesem Wiki nicht verfügbar sind.

Der heilige Untergrund ist der unterirdische Teil des Heiligen Gebiets.

Der heilige Untergrund taucht mit dem Übergang in den Hardmode in der Höhlenschicht auf. Es besteht hauptsächlich aus Perlsteinblöcken und -sand, der Hintergrund ist grau und durchzogen von vielen Kristallen, alles leuchtet leicht in pink. Außerdem wachsen überall Kristallscherben, die zum Herstellen einiger hilfreichen Dingen dienen, und Gelatinkristallen [1.4+], mit denen man die Schleimkönigin beschwören kann.

Der heilige Untergrund wird nicht das spawnen normaler Höhlenkreaturen behindern.

Jedes Monster hat eine Chance von 20% / 46%, Seelen des Lichts fallenzulassen.

Wie die Gegenstücke Verdeben und Purpur verbreitet sich auch dieses Gebiet aus.

Monster[]

Datei:Leuchtender Schleim.png Leuchtender Schleim Datei:Leuchtfledermaus.png Leuchtende Fledermaus Chaos Elemental.png Chaos Elementar Datei:Geisterelementar.png Geisterelementar
Datei:Verzaubertes Schwert (NPC).png Verzaubertes Schwert Datei:Heilige Mimic2.png Heilige Mimic Datei:Heiliger Pigron.png Heilige Schwrache
Heilige Untergrundwüste
Datei:Träumer Ghoul.png Träumerghul

Loot[]

Datei:Leuchtender Schleim.png Leuchtender Schleim
Chaos Elemental.png Chaos Elementar
Datei:Leuchtfledermaus.png Leuchtende Fledermaus
Datei:Verzaubertes Schwert (NPC).png Verzaubertes Schwert
Datei:Heiliger Pigron.png Heilige Schwrache
Datei:Heilige Mimic2.png Heilige Mimic
Von jedem Gegner
Vom angeln

Farmen[]

Es gibt eine einfache Möglichkeit die Kristallscherben zu farmen. Man legt im Untergrund Gänge an, am besten mehrere übereinander. Die oberen und unteren Wände sollten aus Perlsteinblöcken sein. Jetzt muss man nur noch warten bis die ersten Kristallscherben wachsen, aber es empfiehlt sich solange etwas anderes zu machen, da es etwas dauert.

Eine zweite Möglichkeit ist einfach alle Höhlen die im Heiligem Gebiet liegen zu verbinden, sodass man einfach immer wieder durch die Höhlen laufen muss und die Scherben einsammelt.

Geschichte[]

Desktop

  • 1.4.0.1: Hinzufügung Soundtrack von Terraria: Otherworld
  • 1.3.0.1: Gegner im heiligen Untergrund können nun Gesegneter Apfel droppen; Hinzufügung Heilige Mimic
  • 1.2.3: Hinzufügung biomspezifische Stalaktitenvariationen
  • 1.2: Gegner, die hier getötet werden, können nun den heiligen Schlüssel droppen
  • 1.1: Hinzugefügt

Konsole

  • Release: Hinzugefügt

Switch

  • 1.0.711.6: Hinzugefügt

Mobile

  • Release: Hinzugefügt

3DS

  • Release: Hinzugefügt
Advertisement