Zenith ist eine Post-Mondherr Nahkampfwaffe, geschmiedet aus verschiedenen Schwertern, die man über den gesamten Spielverlauf (wahrscheinlich) angesammelt hat. Wenn man es schwingt, werden die Schwerter, die man zum Herstellen benutzt hat, abgebildet.

Das Schwert schwingt kreisförmig zwischen dem Mauszeiger und dem Spieler, egal in welchem Abstand und visiert dazwischen alle Gegner an. Zusätzlich hat es Autoschwingen und geht durch Blöcke. Damit das automatische Anvisieren funktioniert, dürfen die Gegner nicht mehr als 25 Kacheln vom Mauszeiger entfernt sein.

Des Weiteren kann man die Reichweite des Zeniths erhöhen. Dies kann man mit 3 unterschiedlichen Tricks erreichen:

  • Durch einen größeren Monitor
  • Durch mehrere Bildschirme, indem man mit dem Mauszeiger auf den anderen Bildschirm bewegt
  • Druch eine höhere Auflösung


Zenith Video.gif

Herstellung am Mythril-/Oreichalkosamboss

Crafting Station
Mythrilamboss.pngMythril-/Oreichalkosamboss.pngOreichalkosamboss
Material Anzahl
Kupferkurzschwert.png Kupferkurzschwert 1
Verzaubertes Schwert.png Verzaubertes Schwert 1
Imker.png Imker 1
Sternenwut.png Sternenwut 1
Setzling.png Setzling 1
Die Klinge des Reiters.png Die Klinge des Reiters 1
Zuflussschwenken.png Zuflussschwenken 1
Sternenzorn.png Sternenzorn 1
Meowmere.png Meowmere 1
Terraklinge.png Terraklinge 1
Resultat
Zenith.png Zenith 1

Beachte hierbei, dass das Zinnkurzschwert nicht benutzbar ist, auch wenn es das Gegenstück zum Kupferkurzschwert darstellt. Sollte einem das Kupferkurzschwert verloren gehen und kein Kupfer in der Welt vorhanden sein, muss man entweder auf eine andere Welt mit Kupfererz gehen oder man geht angeln oder nutzt den Extraktinator.

Geschichte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.